6 Kommende Events

Sortieren nach

Anzeige Felsenkeller- Weihnachtsmarkt Leipzig- Plagwitz 2019 Der Felsenkeller im Stadtteil Plagwitz von Leipzig ist ein Saalbau in einem Gebäude, das 1890 in der damaligen Gemeinde Plagwitz durch die Leipziger Architekten August Hermann Schmidt und Arthur Johlige errichtet wurde. Der Platz neben dem Felsenkeller wird heute von alten Kastanienbäumen dominiert. In der Adventszeit hängen zwischen diesen Bäumen 24 große leuchtende Weihnachtssterne und verleihen dem Ort ein gutes Stück Romantik. Der Felsenkeller-Weihnachtsmarkt ist ein Ort der Besinnlichkeit mit einer interessanten Mischung aus mittelalterlichem und traditionellem Flair. Es sind etwa 25 dekorierte Buden aufgebaut, an denen die Händler und Kunsthandwerker ihre Waren aus den Bereichen Kunst und Kunsthandwerk und Fantasy präsentieren. Natürlich ist mit traditionellen Glühweinständen und Buden mit leckeren Speisen für das leibliche Wohl gesorgt. Anzeige   Termine und Öffnungszeiten Felsenkeller- Weihnachtsmarkt Leipzig- Plagwitz 2019 26.11. – 23.12.2019 Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 21:30 Uhr Freitag und Samstag von 11 bis 21:30 Uhr Sonntag von 11- 20:00 Uhr Veranstaltungsort Felsenkeller- Weihnachtsmarkt Leipzig- Plagwitz 2019 Felsenkeller-Weihnachtsmarkt Karl-Heine-Straße 32 04229 Leipzig Deutschland Sachsen Finden sie weitere Informationen zur Felsenkeller- Weihnachtsmarkt Leipzig- Plagwitz auf der Website Anzeige

Mittelalter-Weihnachten im Stallhof Dresden Die „Mittelalter-Weihnacht“ Ab dem 27. November 2019 öffnen wieder die kleinen Pforten zur „Mittelalter-Weihnacht“ im Stallhof des Dresdner Residenzschlosses. Für viele Besucher und Freunde des Stallhofs gilt dieser mittelalterliche Adventsmarkt wahrscheinlich als der schönste Weihnachtsmarkt in Dresden. Die Besucher erwartet eine Zeitreise in die Vergangenheit des späten Mittelalters. Alle Betreiber der Buden, die Handwerker und Gaukler und selbst die Kontrollen am Eingang sind in der Kleidung des späten Mittelalters anzutreffen. Wer die typischen Klänge der Schlager der Weihnachtszeit satt hat der wird hier im Dresdner Stallhof die richtigen Alternativen zum modernen Weihnachten finden. Wenn die Schmiedefeuer, Backöfen und Holzkohlegrills ihr Licht und ihre Glut verbreiten, die vielen Mundschänke ihre Weine, Liköre und Obstsäfte feilbieten und wie vor Jahrhunderten an den Ständen und Buden gearbeitet, gehandelt und gefeilscht wird leuchten nicht nur die Augen der Freunde von Weihnachten im Mittelalterflair. Die Mittelalter-Weihnacht im Dresdner Stallhof ist täglich von 11:00 bis 21:30 Uhr geöffnet, man muss allerdings davon ausgehen, dass gegen 21:00 Uhr sowohl Handel als auch Ausschank langsam eingestellt werden. Da diese Mittelalterweihnacht kein Geheimtipp mehr ist muss man besonders an den Wochenenden auch mal mit kleineren Schlangen am Einlass rechnen. Anzeige Der Stallhof Dresden Der Stallhof […]

Anzeige Chemnitzer Klosterweihnacht 2019 Der Chemnitzer Weihnachtsmarkt ist weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt und beliebt. Als Teil des Weihnachtsmarktes hat sich in einer besonders romantischen Art die mittelalterliche Chemnitzer Klosterweihnacht in der Inneren Klosterstraße etabliert. Besonders in den Abendstunden eines jeden Tages zeigt sich, dass die Chemnitzer und ihre Gäste diesen gemütlichen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in der Klosterstaße lieben und leben. Allabendlich füllt sich die Straße mit tausenden Besuchern, die den Tag mit mittelalterlicher Musik erklingt, bei Glühwein und Gebratenem ausklingen lassen. Das Angebot der etwa 30 Stände und Buden umfasst Waren und Dienstleistungen, die so präsentiert werden, wie es hätte damals im Mittelalter hätte sein können. Historisch gekleidete Handwerker, darunter Schmiede, ein Steinmetz, Riemenschneider, eine Weberin, zeigen sich und ihre Kunstfertigkeit. In der Mitte der Klosterstraße ist eine hölzerne Bühne errichtet. Dort treten an den langen Wochenenden von Freitag bis Sonntag Spielleute und Gaukler mit ihren Künsten auf. In der Laterna Magica kann man Märchen der Gebrüder Grimm in einer besonderen Art bestaunen. Für „Speis und Tank“ ist auch bestens gesorgt. Hungrig oder durstig soll keiner der Besucher der Chemnitzer Klosterweihnacht nach Hause gehen. Anzeige   Termine und Öffnungszeiten Klosterweihnacht in Chemnitz 2019 29. November – 23. Dezember 2019 Täglich von 10:00 […]

Werbung Weihnachtsmarkt „Königstein – Ein Wintermärchen“ 2019 Frau Holle schüttelt über Sachsen ihre Betten aus. Auch die Festung Königstein in der Nähe von Dresden hat ein weißes Kleid bekommen. Dieses Kleid verleiht dem an jedem Adventswochenende stattfindenden Weihnachtsmarkt in der winterlichen sächsischen Schweiz eine zusätzliche Portion an Weihnachtsromantik. Die Festung lädt ein zum historisch-romantischen Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Königstein – Ein Wintermärchen“. Im Schein von unzähligen Lichterketten findet einer dieser mittelalterlichen Weihnachtsmärkte in Deutschland statt, der Freunden von Burgen, Mittelalter und festlicher Stimmung das Herz höher schlagen lässt. In der Festung trifft man auf Gaukler, Puppenspieler, Geschichtenerzähler, Spiel- und Handwerksleute. Sie präsentieren ihre handwerklichen und musikalischen Fähigkeiten. Besinnliche Adventsmusik und die vielen schmuckvollen Tannenbäume zaubern eine einzigartige, festliche Stimmung in die Festungsanlage. Schauen sie auch mal in die unterirdische Kasematten-Weihnacht, wo heimische Händler im Schein der Herrnhuter Sterne Naturprodukte anbieten. Kinder lieben da eher die Märchengrotte, die Wichtelbahn und die Wichtelwerkstadt.  Der Weihnachtsmann hat sich die Termine des Wintermärchens auf Festung Königstein fest im Kalender vermerkt und wird die Jüngsten mit einem Besuch beglücken. Anzeige Anzeige   Termine und Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt auf der Festung Königstein 2019 30.11.2019 bis 01.12.2019 07.12.2019 bis 08.12.2019 14.12.2019 bis 15.12.2019 21.12.2019 bis 22.12.2019 Samstag und Sonntag von 11 […]

Werbung Scharfensteiner Adventszauber Anno 1900 in Drebach Der kalte Wind fegt über das Erzgebirge hinweg. Frau Holle schüttelt ihre Betten. Die Schneeflocken legen ein weißes Kleid über die Landschaft in Sachsen. Burg Scharfenstein in Drebach im Erzgebirge wirkt mit dem Kleid aus Schnee noch mystischer als noch Wochen vorher im Nebel des Herbstes. Es ist Adventszeit und die Burg Scharfenstein lädt wieder zum traditionellen Scharfensteiner Adventszauber an drei Adventswochenenden ein. Wenn sie mit Freunden und Familie hinauf zur Burg steigen werden sie die stimmungsvolle Atmosphäre mit jedem Schritt spüren, mit dem sie sich dem Burgtor nähern.  Beim Eintritt in den geschmückten Burghof werden sie bereits den Duft von Glühwein- und Bratwürsten spüren. Im schönsten Weihnachts-Ambiente von Burg Scharfenstein kann man auf eine Reise in längst vergangene Tage eines mittelalterlichen Weihnachtsmarktes gehen. Dabei wird man auf dieser Zeitreise begleitet von vielen tollen Highlights, Musikanten und Künstlern, darunter Drehorgelspieler, Gaukler und Posaunenchören. Die Läden in der Burg verleiten zum Stöbern nach Kunsthandwerk, Dekorationsartikeln und kulinarischen Geschenken. Der Weihnachtsmann hat diese Tage des Scharfensteiner Weihnachtsmarktes auch schon im Terminkalender vermerkt, so wie dies auch verschiedene Helden aus erzgebirgischen Legenden und Sagen getan haben. Mal schauen, ob sie alle auf die Burg kommen und das Publikum begeistern können. […]

Die Dresdner Rauhnächte im Stallhof Bis zum 23. Dezember 2019 kann man den weihnachtlichen Mittelaltermarkt im Stallhof von Dresden genießen, ehe dann ab dem vom 27. Dezember 2019 bis 06. Januar 2020 dieser Teil des Dresdner Residenzschlosses als Kulisse für die ebenso romantischen Dresdner Rauhnächte dient. Bei den Dresdner Rauhnächten handelt sich ebenfalls um einen mittelalterlichen Jahrmarkt, der zusätzlich zum Angebot während der Weihnachtszeit mit Wahrsagerinnen ergänzt wird. Vielleicht getrauen sie sich und lassen sich verführen, einen Blick in ihre eigene Zukunft zu riskieren. Manchmal möchte man es gar nicht wissen, aber die Damen werden sich bestimmt bemühen, ihnen eine gute Zukunft aus der Hand zu lesen und ihnen diese zu bescheinigen. Dafür sollen auch die Düfte des Weihrauchs unterstützend wirken, der wohl ohnehin der Namensgeber für die Rauhnächte ist. Auf der Bühne treten regelmäßig Musikanten, Gaukler und Feuerspucker auf. An einem Holzkarren können die Kinder Grimmsche Märchen sehen oder bei manchen Handwerkern mitmachen. Besonders an mittelalterlicher Musik wird es nicht mangeln. Dafür sorgen tägliche Auftritte von Livebands. Über 50 Krämer und Handwerker arbeiten mit den Werkzeugen, den Materialien und in der Kleidung des späten Mittelalters. Allein das Zuschauen versetzt schon ein Stück in die Vergangenheit. Anzeige Freunde des mittelalterlichen Treibens können […]

5 Elemente

Sortieren nach

Schloss Wildeck im sächsischen Zschopau Das Schloss Wildeck liegt in Zschopau, einem Ort, der eng mit dem Bau von Motorrädern verknüpft ist. Das weithin sichtbare…

Schloss wildeck, Zschopau