2 Kommende Events

Sortieren nach

Werbung Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in St. Wendel 2022 Das besinnliche Weihnachtsfest und die Faszination des Mittelalters schaffen in vielen Regionen Deutschlands ein Spektrum an wunderbaren mittelalterlichen Weihnachtsmärkten. Zu diesen beliebten mittelalterlichen Events in der Vorweihnachtszeit gehört der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in St. Wendel. Die Altstadt um Rathaus, Dom und in den Fußgängerzonen verwandelt sich in eine märchenhafte Zeitreise. Die romantischen Gassen und Plätze erstrahlen in weihnachtliche Atmosphäre. Eine riesige Weihnachtspyramide, der überdimensionale Nussknacker und die große Krippenausstellung sind kaum zu übersehen. Über 130 weihnachtlich dekorierte Verkaufsstände, Händler und Handwerker in historischen Gewändern warten auf die zahlreichen Besucher und wollen sie mit einem reichhaltige Angebot überraschen. Der weihnachtliche Mittelaltermarkt entführt die Besucher in eine längst vergangene Zeit. Historische Handwerksleute präsentieren anschaulich alte Handwerkskunst und jeden Tag faszinieren Spielleute ihr Publikum auf der Bühne und in den Gassen. Gespenstisch poltet der große Feuerwagen durch die engen Gassen der Stadt. Weit vor die Zeit des Mittelalters fühlt man sich von der Karawane gelockt, die jeden Tag als die Weisen aus dem Morgenland mit ihren Kamelen, begleitet von Spielleuten und Feuerschluckern durch die Straßen zieht. Lebendige Szenen der Weihnachtsgeschichte bringen im Stall zu Bethlehem den Anlass und Sinn des Festes in den Mittelpunkt. Moderner wird es, wenn der Nikolaus mit […]

Anzeige 19. Kirkeler Burgweynacht in Kirkel – Neuhäusel 2022 Eines der schönsten nostalgischen Weihnachtserlebnisse im Saarland Die Burg Kirkel ist eine Burgruine im Saarland, die auf dem Schlossberg, einem Buntsandsteinfelsen, steht. Diese historische Kulisse der alten Burg ist jedes Jahr im Advent Schauplatz eines der schönsten Weihnachtsmärkte im Saarland, der Kirkeler Burgweynacht. Am Fuße der Burgruine wird das mittelalterliche Handwerkerdorf weihnachtlich geschmückt. Kerzenschein, „Schwedenfeuer“ und Fackeln beleuchten die festlich dekorierten Stände und Buden mit einem romantischen Licht. Auf elektrische Beleuchtung und elektronische Musik wird auf der Kirkeler Burgweynacht weitgehend verzichtet. Man fühlt sich ein wenig auf eine romantische Zeitreise ins Mittelalter versetzt. Die Kirkeler Burgweynacht hat wahrlich ein ganz besonderes Flair. Für zusätzliche zauberhafte Stimmung sorgen Turmbläser, Trommler, Flöten- und Lautenspieler. An den Ständen werden Metbier, die legendäre Feuerzangenbowle und Punsch ausgeschenkt. Die Besucher können den hungrigen Magen bekämpfen und sich mit Flammkuchen, selbstgebackene Plätzchen und hausgemachten Kartoffelpuffer stärken. Die Kinder und Junggebliebenen freuen sich auf die Märchenerzähler und den abendlichen Lampionumzug, der von Fackelträgern und Musikern begleitet wird. Das lebendige Krippenspiel findet an beiden Tagen um 17 Uhr statt und anschließend kommt der Nikolaus auf die Burg. Verpassen sie nicht die Abendstunden, in denen die Burg Kirkel majestätisch strahlt und die Besucher […]

Nichts gefunden

Es tut uns leid, doch nichts stimmt mit Ihren Suchkriterien überein. Bitte versuchen Sie es erneut mit anderen Schlüsselwörtern.