Anzeige


Mittelalterliches Burgfest und Walpurgisnacht auf der Albrechtsburg

Das lange Wochenende hin zum 1. Mai kann man wunderbar mit dem Traditionsfest und dem Walpurgisnacht- Spektakel auf der Albrechtsburg in Meißen ausfüllen. Ohne Frage zählt das Fest des Markgrafen Albrecht auf seiner gleichnamigen Burg hoch über der Elbe bei Meißen zu den bekanntesten Burgfesten in Sachsen und ein Ausflug nach Meißen lohnt ohnehin immer.

Mittelalterliche Spielleute

©Antje Lindert-Rottke – stock.adobe.com

Das Burgfest auf dem Meißner Burgberg findet am 30. April bis zum  3. Mai 2020 statt – für ein Wochenende verwandelt sich der Burghof in eine belebte Mittelalterstadt mit ausgewählten Handwerker- und Krämerständen.

Großes Mittelalterspektakel – Gaukler, ehrwürdiges Handwerk und weit gereiste Krämer beleben den Burghof. Die Besucher des Burgfestes erwartet ein kleiner aber feiner Markt mit einem großem Programm auf dem Burghof. Es stehen am Samstag und Sonntag ritterliche Kämpfe auf dem Programm. Dazu kommt viel Musik und Gaukelei.

Aller zwei Stunden greifen dann die Ritter zu Schwert und Schild, und schlagen aufeinander ein.

Auch am darauffolgenden Tag, am 1. Mai, geht es weiter. Es folgt ein heiteres Familienprogramm mit der Ausnahme- Artistin Roxana, mit Gaukler Oskar, den Puppenspielern, Rittern und Musikanten.

Anzeige


 

Termine und Öffnungszeiten Albrechts Burgfest in Meißen

30. April 2020 – 3. Mai 2020

Eintrittspreise Albrechts Burgfest in Meißen

Die Daten sind noch nicht bekannt

Veranstaltungsort Albrechts Burgfest in Meißen

Albrechtsburg Meissen
Domplatz 1
01662 Meißen

Sachsen
Deutschland

Parkmöglichkeiten Albrechts Burgfest in Meißen

Parken am besten an der Elbe oder in den Parkhäusern der Stadt. Dann mit dem Lift auf den Burgberg oder aber Treppen steigen.


Weitere Informationen zum Albrechtsburg-Fest auf der Website

Veranstalter

Albrechtsburg Meissen