Mittelalterlicher Adventsmarkt der Ordensburg in Liebstedt 2019

Die Ordensburg in Liebstedt ist die einzige komplett erhaltene Kreuzritterburg des Ordens in Thüringen. Sie wurde im 10. Jahrhundert auf der Kupferstraße Hamburg–Venedig errichtet und war seit dem 14. Jahrhundert eine Kreuzritterburg des Deutschen Ritterordens. Bis 1809 hielt der Deutsche Orden die Burg in seinem Besitz.

Marktfrau mit Apfel

©Gabriele Rohde – stock.adobe.com

Wie in verschiedenen anderen Regionen des Freistaats findet auch hier in Liebstedt in der Adventszeit ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt statt.

Die Ordensburg Liebstedt lädt am 30. November und 1. Dezember 2019 Gäste aus Nah und Fern zum mittelalterlichen Adventsmarkt im Ambiente der romantischen Kreuzritterburg in ihre Gemäuer ein.

Neben dem mittelalterlichen Angebot an Waren, Produkten und kulinarischen Köstlichkeiten erwartet die Gäste ein tiefer Einblick in das mittelalterliche Leben. Dazu werden in der historischen Burg die Ritter des Apoldaer Mittelaltervereins „Lager derer von Greifenstein e.V.“ ihr Zeltlager aufschlagen.

Zu erleben und zu entdecken gibt es auf dem mittelalterlichen Adventsmarkt der Ordensburg in Liebstedt eine lebendige Krippe, Ritterspiele, Führungen über das Burggelände mit Aegidius, Graf von Rodemach, traditionelles Handwerk und Live-Musik.




Anzeige


 

Termine und Öffnungszeiten Mittelalterlicher Adventsmarkt auf der Ordensburg Liebstedt 2019

30. November – 01. Dezember 2019 

10:00 – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort Mittelalterlicher Adventsmarkt auf der Ordensburg Liebstedt 2019

Ordensburg Liebstedt
Berggasse 95
99510  Ilmtal-Weinstraße OT Liebstedt

Thüringen
Deutschland

Weitere Informationen zum Mittelalterlichen Adventsmarkt auf der Ordensburg Liebstedt im Web: https://burg-liebstedt.de/veranstaltungen/historischer-adventsmarkt-2018/